Sie werden in 30 Sekunden zu CONDA weitergeleitet!

Mashup Finance wird jetzt CONDA

CONDA.at - Österreichs Crowdinvesting-Plattform Nummer 1 geht ein Joint Venture mit Mashup Finance ein.

Die österreichische Crowdinvesting-Plattform CONDA rundet das Erfolgsjahr 2014 mit einer Expansionsmeldung ab: Ab sofort ist das Unternehmen auch in Deutschland und der Schweiz tätig. Ermöglicht wurde dies durch ein Joint Venture mit der bayerischen Crowdinvesting-Plattform Mashup Finance.

CONDA.at hat als größte österreichische Crowdinvesting-Plattform und Marktführer damit seit März 2013 neun Crowdinvesting-Projekte erfolgreich abgeschlossen. Durch die Beteiligung von mehr als 1.000 Crowd-Investoren konnten bereits über eine Million Euro finanziert werden.

Ab jetzt kann die Crowd in innovative Unternehmen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz investieren!

Expansion durch Joint Venture mit Mashup Finance

Das bayerische Crowdinvesting-Unternehmen Mashup Finance wird im Rahmen eines Joint Venture in CONDA aufgehen und seine Projekte und Erfahrungen am deutschen Markt miteinbringen. Geschäftsführer Daniel Horak dazu: „CONDA geht den Schritt nach Deutschland und in die Schweiz ganz nach der Grundidee des Crowdinvestings: Gemeinsam sind wir stärker. Ich bin zuversichtlich, dass CONDA durch das Joint Venture mit Mashup Finance Erfahrungen und Synergien optimal nutzen wird.“ Die bayerische Mashup Finance mit Sitz in München wird damit zum Firmenzentrum von CONDA in Deutschland.

Mashup Finance wird jetzt CONDA